Krankheit aus homöopathischer Sicht

Aus homöopathischer Sicht ist Krankheit eine „Verstimmung der Lebenskraft“. Man geht ähnlich wie in der chinesischen Medizin davon aus, dass unsere Körperfunktion durch Lebenskraft (Dynamis) gesteuert wird. Dringt nun ein „krankmachendes Agens“ in dieses System ein, wird die Lebenkraft gestört und produziert Symptome, die vom Patienten und Therapeuten wahrgenommen werden und ihrerseits dazu dienen, das passende Mittel zu finden, um die gestörte Lebenskraft wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Zusätzlich wird der Therapeut versuchen mit dem Patienten zusammen sogenannte „Heilungshindernisse“ aufzudecken. Alles, was dem Heilungsprozess im Wege steht (Ernährungsfehler, psychischer und sozialer Stress, ungesunde Lebensführung etc.) wird schrittweise verbessert. Homöopathie ist mehr noch als ein gutes Mittel zu verordnen, es geht darum, aktiv einen Heilungsprozess zu initiieren und den Weg für eine bessere Gesundheit frei zu machen.

Deshalb sehe ich meine Aufgabe als Heilpraktiker sowohl darin, das für Sie passende homöopathische Mittel zu finden, das eine schnelle, sanfte und dauerhafte Heilung ermöglicht, als auch gemeinsam mit Ihnen Heilungshinderniss auszuräumen.
Heilpraktiker Roger Honikel

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie mich an:
Heilpraktiker München
Roger Honikel
Telefon 089/12090741
mail@praxis-honikel.de

Termin online buchen
bei Herr Honikel


Oder hinterlassen Sie hier einen Rückrufwunsch:

Name:
Telefon:


Hier können Sie sofort online einen Termin bei mir anfragen:

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda