Darmsanierung in München

Die Darmflora aufbauen

Unser Darm mit seinen verschiedenen Anteilen spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit.
Schon Paracelsus stellte die Wichtigkeit des Darms für unsere Gesundheit mit den drastischen Worten fest: “Der Tod sitzt im Darm”.
Heute würden wir eher sagen “ein gesunder Darm ist eine gute Voraussetzung für einen gesunden Körper”.
Daher ist die Gesunderhaltung des Darmsystems seit jeher ein Steckenpferd der Naturheilverfahren.
Die Methoden bauen sinnvoll aufeinander auf:
  • Entlastung (Ernährungsumstellung, Entgiftung, evtl. Fastenkuren und sanfte Darmreinigung)
  • Naturheilkundliche Therapie der Darmgesundheit (mit biologischen Arzneimitteln und Heilpflanzen)
  • Darmsanierung und Darmaufbau (sanft und schrittweise mit den passenden natürlichen Arzneimitteln und Probiotika)
  • Dauerhafter Erhalt des neuen, gesunden Körpermilieus

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Darmmilieu

“Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles” (Claude Bernard)
Dieses Zitat eines bedeutenden französischen Arztes gilt gerade im Bereich des Darms.
Daher kommt man um eine Gesundung des Milieus nicht herum, soll die Therapie auf Dauer Erfolg haben.
Hier spielen u.a. Ernährung und die Feststellung Ihrer individuellen Nahrungsmittelunverträglichkeiten eine besondere Rolle.

Laboruntersuchungen durch ein spezialisiertes ärztliches Labor stehen uns heute zur Verfügung, um festzustellen wie es um Ihre Darmgesundheit steht.
Diese lassen sich auch hervorragend zur Verlaufskontrolle einsetzen. Darauf aufbauend erstellen wir Ihnen den für Sie passenden Therapieplan.

Darmsanierung nach Antibiotika in München

Nach der Einnahme eines Antibiotikums empfiehlt es sich, die Darmflora aufzubauen.
Gerade eine Darmsanierung nach Antibiotika ist eine gute Maßnahme zur Unterstützung Ihrer gesamten Gesundheit und Abwehrlage.
Der schrittweise Aufbau des Darms wird durch spezielle homöopathische Aufbaumittel, pflanzliche und biologische Arzneimittel sowie passende Probiotika unterstützt.
Die einzelnen Schritte für eine Darmsanierung nach Antibiotika bespreche ich gerne gemeinsam mit Ihnen in meiner Praxis in der Altstadt von München.

Sie benötigen gerade für die Darmsanierung und den Aufbau der Darmflora die Bereitschaft, etwas an sich zu arbeiten, die Veränderung ist aber deutlich und die Mühe ist es wert.

Bei welchen Erkrankungen kann eine Darmsanierung helfen?

Bei folgenden Erkrankungen hat sich eine naturheilkundliche Darmbehandlung bewährt:
  • Morbus Crohn
  • Histaminunverträglichkeit
  • Reizdarm
  • Durchfall nach Antibiotika
  • Verstopfung
  • Dauerhafter Missbrauch von Abführmitteln
  • Allgemeine Abwehrschwäche
  • Allergien und Heuschnupfen
  • Chronischer Durchfall
  • Starke Blähungen
  • Chronische Verdauungsunregelmäßigkeiten
  • Histaminintoleranz
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit

Haben Sie Fragen?

Diese können wir telefonisch oder während der ersten Behandlung in meiner Praxis für Naturheilverfahren in der Münchner Fußgängerzone besprechen.

Die schnelle Frage:
Hat der Artikel nicht alle Ihre Fragen beantwortet?
Dann rufen Sie mich unter 089/12090741 an oder stellen Sie mir hier Ihre Frage:
Heilpraktiker Roger Honikel

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie mich an:
Heilpraktiker München
Roger Honikel
Telefon 089/12090741
mail@praxis-honikel.de

Termin online buchen
bei Herr Honikel


Oder hinterlassen Sie hier einen Rückrufwunsch:

Name:
Telefon:


Hier können Sie sofort online einen Termin bei mir anfragen:

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda